Apothekenzeitschrift-Kundenzeitschrift

Diesen Monat aktuell

Blickpunkt Blutdruck

Hand aufs Herz: Kennen Sie Ihre Blutdruckwerte? Wenn nicht, wird’s höchste Zeit zu messen. Denn unerkannte Hypertonie gefährdet Herz, Hirn und Gefäße.

Blutdruck – so heißt der Druck, mit dem unser Blut vom Herzen durch die Arterien gepumpt wird. Komplexe Regelmechanismen steuern die Anpassung an die Anforderungen des Körpers: Bei Anstrengung steigt die Leistung des Herzens und damit der Druck, bei Entspannung normalisiert er sich wieder. Aber nicht immer: Bestimmte Erkrankungen, eine entsprechende erbliche Veranlagung sowie ungünstige Lebensgewohnheiten – zum Beispiel Übergewicht, Stress und Rauchen – können den Blutdruck dauerhaft in die Höhe treiben. Dann sprechen Mediziner von Bluthochdruck oder arterieller Hypertonie.

Gut zu wissen:

Normal sind Blutdruckwerte von 120 – 129 / 80 – 84 mmHg.

Hochnormale Werte liegen im Bereich von 130 – 139 / 85 – 89 mmHg.

Von Bluthochdruck ist ab 140 / 90 mmHg die Rede.

Regelmäßig kontrollieren

Vorbeugen tut not: Wiederkehrende Blutdruckmessungen ermöglichen es, einer Hypertonie frühzeitig auf die Schliche zu kommen. Lassen Sie Ihren Blutdruck regelmäßig kontrollieren. Unkompliziert und schnell – in Ihrer Apotheke.

Foto: Teodor Lazarev/stock.adobe.com



Impressum | Datenschutzerklärung