Apothekenzeitschrift-Kundenzeitschrift

Herbstzeit ist Schnupfenzeit

Nasskaltes Herbstwetter und ein grauverhangener Himmel – was dem Immunsystem des Menschen zu schaffen macht, kann auch Hunde belasten. Und wie beim Menschen sind auch bei den Vierbeinern Symptome wie Husten, eine Schniefnase und Abgeschlagenheit ein sicheres Zeichen, dass sich das Tier eine Erkältung eingefangen hat. Jetzt heißt es für den vierbeinigen Patienten: ein kuschelig warmes Plätzchen aufsuchen und Ruhe halten. Neben Medikamenten, die der Tierarzt verordnet hat, können zusätzlich homöopathische Arzneimittel aus der Apotheke wie etwa Aconitum napellus (Blauer Eisenhut), Belladonna (Tollkirsche) oder Euphrasia (Augentrost) helfen, den Infekt schnell wieder loszuwerden.

Tiergesundheit aus Ihrer Apotheke – zu jeder Jahreszeit.

 

 

Anzeige

canina

Impressum | Datenschutzerklärung