Apothekenzeitschrift-Kundenzeitschrift

Sudoku-spezial

THEMA DES MONATS

Patientenverfügung

Klarheit schaffen

Eine Patientenverfügung verfassen: Das ist ein richtig guter Vorsatz fürs neue Jahr! Wir sagen, warum.

Wer gesund ist, verdrängt Gedanken an Krankheit, Leiden und Lebensende gerne. Verständlich, aber nicht unbedingt klug. Sinnvoller und letztlich auch beruhigender ist es, frühzeitig für den Ernstfall vorzusorgen. Vorsorge treffen Mit einer Patientenverfügung kann jeder Erwachsene vorsorglich festlegen, welche medizinischen Behandlungen er wünscht – und welche nicht.

So können Sie beispielsweise verbindlich verfügen, in welchen Situationen Maßnahmen wie Bluttransfusion, künstliche Beatmung, Organtransplantation, Sondenernährung oder Wiederbelebung erfolgen bzw. unterlassen werden sollen.

Lesen Sie mehr daüber in dem neuen kostenlosen Kundenmagazin SuDoku- special aus Ihrer Apotheke.







 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 




 

 

 



 

Impressum | Datenschutzerklärung