Apothekenzeitschrift-Kundenzeitschrift

Naturheilkunde & Gesundheit

Sommer ohne Brennen

Eine Blasenentzündung kann den Sommer ordentlich verhageln. Die Natur hilft – mit Bärentraube, Cranberry & Co.

Ziehen im Unterleib, Brennen beim Wasserlassen, ständiger Harndrang, ohne wirklich zu „müssen“. Frauen kennen diese Symptome nur zu gut. Eine Blasenentzündung (Zystitis) erwischt sie vier Mal häufiger als Männer. Ihre Harn- und Darmröhrenöffnungen liegen dicht beieinander. Escherichia-Bakterien aus dem Darm haben einen kurzen Weg, um sich im Harnwegesystem einzunisten und dort die typischen Beschwerden zu verursachen.

Bei einer unkomplizierten Blasenentzündung muss nicht immer gleich ein Antibiotikum her. Es gibt Heilpflanzen mit harntreibender Wirkung. Krankheitserreger werden einfach ausgespült. Andere können ein Anhaften von Keimen geschickt verhindern. In der neuen Ausgabe Ihrer Apotheken-Kundenzeitschrift „Naturheilkunde & Gesundheit“ stellen wir Ihnen die passenden pflanzlichen Arzneimittel vor.

Tipp: Cranberry-Saft aus der Apotheke kann insbesondere den Frauen helfen, die unter häufig wiederkehrenden Blasenentzündungen leiden. Fragen Sie danach – und nach dem Magazin „Naturheilkunde & Gesundheit“. Das Magazin ist jeden Monat neu in Ihrer Apotheke erhältlich – für Sie natürlich kostenlos.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Impressum | Datenschutzerklärung