Apothekenzeitschrift-Kundenzeitschrift

Diesen Monat aktuell

Gegen den Winterblues...

Hallo 2017! Weihnachten und Silvester liegen hinter uns, die Feiertage waren wieder einmal stressiger als gedacht. Und dann bleibt auch noch der Schwung aus, mit dem man eigentlich das neue Jahr beginnen wollte. Dazu sitzt man morgens, abends sowie an trüben Wintertagen ohne Unterbrechung bei künstlichem Licht. Draußen ist es nass und kalt, schöne Winterlandschaften sieht man nur im Fernsehen oder in Magazinen. Kommt dann noch Unlust Freunde zu treffen, mangelnder Appetit und generelle Lustlosigkeit hinzu, könnte sich der sogenannte Winterblues eingestellt haben.

In der medizinischen Fachsprache heißt dieser Umstand "saisonal abhängige Depression (SAD). Es ist ratsam, sich an einen Arzt zu wenden und die Anwendung verordneter Medikamente, Psychopharmaka, mit dem Apotheker zu besprechen. Korrekte Einnahme und Anwendungszeiten sind wichtig, ebenso mögliche Neben- oder Wechselwirkungen.

Mit frischer Luft, Sonne und Bewegung im Freien lässt sich die Stimmungslage außerdem heben. Auch Vitamine und Magnesium können helfen, mit Stress und bedrückenden Stimmungslagen besser umzugehen. Lassen Sie sich dazu in Ihrer Apotheke beraten!
Impressum