Apothekenzeitschrift-Kundenzeitschrift

Unsere besten Freunde

Giftfalle Blumenkübel

So hilfreich und sinnvoll ein Untersetzer für Pflanzentöpfe und –kübel bei trockenem Frühsommerwetter auch ist, kann er für Katzen leicht zur gefährlichen Giftfalle werden. Denn zum einen können mit dem Gießwasser Reste von Pflanzendüngern in den Untersetzer sickern. Nimmt eine durstige Samtpfote dieses Wasser zu sich, sind Vergiftungen die unweigerliche Folge. Was viele Katzenhalter nicht wissen: Auch das Gießwasser von ungedüngten Pflanzen kann Katzen krank machen. Verantwortungsvolle Katzenhalter achten deshalb darauf, Pflanzenkübel zu verwenden, bei denen überschüssiges Wasser nicht nach unten auslaufen kann. Auch sollten deren Ränder hoch genug sein, dass es der Katze unmöglich ist, an überschüssiges Wasser heranzukommen. Speicheln und Erbrechen sind erste untrügliche Zeichen für eine Vergiftung, die auf jeden Fall in sofortige tierärztliche Behandlung gehört.

Anzeige

canina

Impressum