Apothekenzeitschrift-Kundenzeitschrift

Unsere besten Freunde

Rechtzeitig ans Entwurmen denken

Ein Blick auf den Kalender verrät Pferdehaltern, wann die nächste Routineimpfung ansteht. Dabei empfiehlt sich ein sorgfältiges Zeitmanagement, denn die Tiere sollten vor der Impfung rechtzeitig entwurmt werden. Darmparasiten sind eine latente Belastung für das Immunsystem. Kommt dann noch eine die Infektabwehr ebenfalls beeinträchtigende Impfung hinzu, wird das Immunsystem schnell überfordert, das Tier wird anfälliger für Krankheiten. Da zudem auch eine Entwurmung für das Immunsystem nicht ganz unproblematisch ist, empfehlen Tierärzte, zwischen einer Entwurmung und dem beabsichtigten Impftermin eine Behandlungspause von mindestens vierzehn Tagen einzuhalten.

Anzeige

canina

Impressum