Apothekenzeitschrift-Kundenzeitschrift

Unsere besten Freunde

Bitte kein Klammergriff

Das Hochnehmen eines Meerschweinchens, um es beispielsweise in einen Transportkäfig zu setzen, ist keine ganz ungefährliche Sache. Denn diese Tiere sind sehr schreckhaft, und wenn sie nicht richtig festgehalten werden und beim Aufnehmen stürzen, können sie schwerwiegende Knochenverletzungen davontragen. Ein Meerschweinchen sollte daher stets mit einer Hand von der Seite unter dem Brustkorb gefasst und mit der anderen Hand am Hinterteil abgestützt werden. Ganz falsch ist es dagegen, das Tier am Brustkorb mit beiden Händen zu umschließen, weil dann die Gefahr droht, dass es derart aufgenommen erstickt. Bei ganz ängstlichen Vertretern ihrer Art kann es vor dem Transport auch sinnvoll sein, die Tiere mit einem oder zwei Globuli der bekannten Bachblüten-Notfallmischung (Rescue Remedy) aus der Apotheke etwas zu beruhigen.

Anzeige

canina

Impressum